Schnell und Effektiv Abnehmen: So klappt es garantiert!

Die meisten von uns haben im Frühling das Bedürfnis, das über die kalten Wintertage angenaschte Speck wieder los zu werden. Während es für einige Menschen scheinbar überhaupt kein Problem darstellt, regelmäßig zum Sport zu gehen, hat ein Großteil der Leute die ich kenne doch einige Anlaufschwierigkeiten. Hier findet ihr ein paar Tipps, die euch dabei helfen können gesund abzunehmen:

1. Lassen Sie das Frühstück nicht aus
Überspringen Frühstück hilft Ihnen nicht, Gewicht zu verlieren. Du könntest essentielle Nährstoffe verpassen und du könntest am Ende des Tages mehr essen, weil du dich hungrig fühlst. Schauen Sie sich fünf gesunde Frühstücke an.

2. Essen Sie regelmäßige Mahlzeiten
Essen zu regelmäßigen Zeiten während des Tages hilft Kalorien schneller zu verbrennen. Es reduziert auch die Versuchung, Lebensmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt zu essen. Erfahren Sie mehr über das gesunde Essen.

3. Essen Sie viel Obst und Gemüse
Obst und Gemüse sind kalorien- und fettarm und ballaststoffreich – drei essentielle Zutaten für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Sie enthalten auch viele Vitamine und Mineralien. Lesen Sie mehr über Ihren 5 A DAY.

4. Aktiv werden
Aktiv zu sein ist der Schlüssel zum Abnehmen und Abhalten. Neben der Bereitstellung zahlreicher gesundheitlicher Vorteile, kann Übung helfen, die überschüssigen Kalorien zu verbrennen, die Sie nicht durch Diät allein schneiden können. Finden Sie eine Aktivität, die Sie genießen und in Ihre Routine passen können.

5. Trinken Sie viel Wasser
Menschen verwechseln manchmal Durst mit Hunger. Sie können am Ende zusätzliche Kalorien verbrauchen, wenn ein Glas Wasser wirklich das ist, was Sie brauchen.

6. Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel
Lebensmittel, die viel Ballaststoffe enthalten, können dazu beitragen, dass Sie sich satt fühlen, was perfekt ist, um Gewicht zu verlieren. Ballaststoffe finden sich nur in pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Hafer, Vollkornbrot, Naturreis und Teigwaren sowie Bohnen, Erbsen und Linsen.

7. Lesen Sie Lebensmitteletiketten
Zu wissen, wie man Lebensmitteletiketten liest, kann Ihnen helfen, gesündere Optionen zu wählen. Verwenden Sie die Kalorieninformationen, um herauszufinden, wie ein bestimmtes Lebensmittel in Ihren täglichen Kalorienverbrauch auf dem Gewichtsverlust Plan passt. Erfahren Sie mehr über das Lesen von Lebensmitteletiketten.

8. Verwenden Sie eine kleinere Platte
Mit kleineren Platten können Sie kleinere Portionen essen. Durch die Verwendung von kleineren Tellern und Schalen können Sie sich allmählich daran gewöhnen, kleinere Portionen zu essen, ohne hungrig zu werden. Es dauert etwa 20 Minuten, bis der Magen dem Gehirn sagt, dass er voll ist. Also esse langsam und hör auf zu essen, bevor du dich satt fühlst.

9. Verbieten Sie keine Lebensmittel
Verbieten Sie keine Lebensmittel aus Ihrem Gewichtsverlust Plan, vor allem diejenigen, die Sie mögen. Das Verbieten von Nahrungsmitteln wird dich nur dazu bringen, dich mehr zu sehnen. Es gibt keinen Grund, warum Sie die gelegentliche Belohnung nicht genießen können, solange Sie innerhalb Ihrer täglichen Kalorienzufuhr bleiben.

10. Lagern Sie kein Junk-Food
Um die Versuchung zu vermeiden, versuchen Sie nicht, zu Hause Junk-Food – wie Schokolade, Kekse, Chips und süße kohlensäurehaltige Getränke – aufzubewahren. Stattdessen entscheiden Sie sich für gesunde Snacks wie Obst, ungesalzene Reiskuchen, Haferkuchen, ungesalzenes oder ungesüßtes Popcorn und Fruchtsaft.

11. Reduzieren Sie Alkohol
Ein Standard-Glas Wein kann so viele Kalorien enthalten wie ein Stück Schokolade. Im Laufe der Zeit kann zu viel Trinken leicht zur Gewichtszunahme beitragen. Erfahren Sie mehr über die Kalorien in Alkohol.

12. Planen Sie Ihre Mahlzeiten
Versuchen Sie, Ihr Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks für die Woche zu planen, und achten Sie dabei darauf, dass Sie Ihren Kalorienverbrauch einhalten. Es kann hilfreich sein, eine wöchentliche Einkaufsliste zu erstellen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *